Interfaces

Digitaler Zwilling

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor in der heutigen Zeit ist die Abbildung von integrierten und digitalen Prozessen über die gesamte Wertschöpfungskette. Vor allem aber auch die Verknüpfungen der digitalen Prozesse mit der realen Welt und deren physischen Produkten sind von besonderer Bedeutung. Das Intelligent Enterprise und die Cloud eröffnen weitere große Chancen und sind wichtige Bestandteile einer erfolgreichen digitalen Strategie.

 

.riess engineering - reducing complexity

.riess engineering hat sich auf die nahtlose Integration der Entwicklungsprozesse sowie die Reduzierung der Prozesskomplexität spezialisiert. Die Lösungen werden weltweit von tausenden Usern in über 25 Ländern eingesetzt. Seit dem Jahr 2000 ist .riess engineering strategischer Entwicklungspartner von SAP und als Platinum Partner verantwortlich für die

 SAPPlatin klein

Entwicklung der Integrationen von PTC Creo und PTC Windchill über das SAP Engineering Control Center (SAP ECTR). Es handelt sich um hundertprozentige SAP Preislistenprodukte, d.h. auch der Support erfolgt direkt über SAP. Zum weiteren Portfolio gehören zahlreiche Lösungen zur Prozessoptimierung und Datenmigration bzw. Urladung.

 

SAP ECTR interface to PTC Creo

Das SAP ECTR interface to PTC Creo ist eine der vielen verfügbaren Integrationen von Autorensystemen für SAP ECTR. Mit diesem Interface erfolgt die Verwaltung Ihrer Konstruktionsdaten aus PTC Creo Parametric (Objekte und Strukturen) direkt in der SAP Dokumentenverwaltung. Somit wird eine nahtlose und redundanzfreie Integration in die SAP PLM Prozesse (z.B. den SAP Änderungsdienst) und in die SAP ERP Produktstrukturen gewährleistet.

 

SAP ECTR interface to PTC Windchill

Das SAP ECTR interface to PTC Windchill ermöglicht die nahtlose Integration Ihrer CAD- und PLM-Entwicklungsprozesse aus Ihrem PTC Windchill in Ihr SAP System. Die neuartige, innovative Architektur der Lösung benötigt keine zusätzliche Middleware. PTC Windchill und SAP kommunizieren direkt miteinander und gleichen sich automatisiert ab. Dabei werden auch große Mengen an Transaktionen schnell und sicher abgearbeitet. Das Interface unterstützt bidirektionale Änderungsprozesse für EPMDocuments und WTParts, unabhängig davon, ob diese im PTC Windchill oder im SAP beginnen. Die erfolgten Änderungen werden sicher und zuverlässig in beiden Systemen verbucht.

 

Überzeugen Sie sich selbst

Mit den von .riess engineering entwickelten SAP Produkten wird die Realisierung von vollumfänglichen End-to-End PLM-Prozessen auch über Systemgrenzen hinweg ermöglicht. Profitieren Sie von der Partnerschaft und der engen Zusammenarbeit zwischen SAP und .riess engineering und kontaktieren Sie uns. Gerne unter stützen wir Sie bei der Prozessberatung und Implementierung.

 

Dieser Artikel erschien in: it Production. Zeitschrift für erfolgreiche Produktion. Ausgabe 4/2019. Seite 85.

   
nach oben